Wieso wir mehr Stille brauchen

Wieso wir mehr Stille brauchen

Lärm kann krank machen – in unserem Alltag ist Ruhe allerdings eine Seltenheit. Wie wir ihr mehr Platz geben können und davon profitieren
36 Minuten

Beschreibung

vor 5 Monaten
Straßenverkehr, Telefonklingeln, Hintergrundgedudel im Supermarkt,
schreiende Kinder, der brummende Kühlschrank, stampfende Nachbarn:
Stille ist in unserem Alltag selten, überall werden wir begleitet
von nervigen Geräuschen oder Lärm. Ist dieser Lärm stetig, kann er
krank machen. Denn unser Gehirn benötigt Stille, um zu entspannen.
Wir sind unter anderem konzentrierter oder kreativer, unser Schlaf
ist tiefer, wenn es um uns ruhig ist. Die neue Folge von "Besser
Leben" beschäftigt sich mit den Vorteilen der Stille und den
Nachteilen des Lärms, welche Geräusche uns besonders gut tun und
wie man mehr Ruhe in den Alltag bringen kann.

Kommentare (0)

Lade Inhalte...
15
15
:
: