#39: Sind Gartenschauen innovativ? – Barbara Hutter

#39: Sind Gartenschauen innovativ? – Barbara Hutter

46 Minuten

Beschreibung

vor 1 Jahr

Studium und Arbeitsleben können sich zuweilen sehr unterscheiden
– wie ist das bei LandschaftsarchitektInnen? Unser Gast Barbara
Hutter ist zugleich Geschäftsführerin des Berliner Büros
hutterreimann landschaftsarchitektur und seit 2020 zudem
Gastprofessorin an der TU Berlin. Hier führt sie mit Ihrem
Büropartner Stefan Reimann das Fachgebiet
Landschaftsbau-Objektbau. Sie berichtet von ihren Erfahrungen mit
Studierenden und den Strukturen der Lehre.


Zudem sprechen wir mit Frau Hutter über ihr Büro und die
Teilnahmen an Gartenschau-Wettbewerben. Hier ist @hutterreimann
regelmäßig erfolgreich und wir wollen wissen, welche Zukunft sie
in Gartenschauen sehen und was sie beim Entwurf besonders macht.


Barbara Hutter studierte Landschaftsökologie und -gestaltung an
der Universität für Bodenkultur Wien und Landschaftsplanung an
der @tu_berlin Technischen Universität Berlin. 2001 gründete sie
das Planungsbüro hutterreimann.


Let’s Talk Landscape befasst sich mit Inhalten rund um
Landschaftsarchitektur und richtet sich an die breite
Fachöffentlichkeit, die sich für Stadtgestaltung interessiert.
Unser Leitbild Gemeinsam.Nachhaltig.Gestalten führt uns durch
vielfältige Themen.

Kommentare (0)

Lade Inhalte...

Abonnenten

Tala
Berlin
15
15
:
: