KUNST UND BAU – ODER BAU KUNST?

KUNST UND BAU – ODER BAU KUNST?

JUNG im Gespräch mit Jessica und Peter Borchardt
31 Minuten

Beschreibung

vor 4 Monaten
„Ist das Kunst, oder kann das weg?“ Dieser Ausspruch ist legendär,
nicht nur Joseph Beuys traf der Aktionismus einer Putzfrau, auch
Martin Kippenbergers Kalkfleck wurde fachgerecht beseitigt. Es geht
aber auch andersherum: wie in New York, wo ein Aktionskünstler
einfach sein eigenes Bild im Guggenheim Museum dazu hängte, was
lange nicht auffiel. Man merkt, der wahre Wert der Kunst wird von
jedem anders interpretiert. Was ist reine Dekoration, was ist die
hohe Kunst, bewirkt ein Grafitti einen niederschwelligen Zugang zum
Thema? Seit über 70 Jahren fördert die öffentliche Hand über ein
Programm die Kunst am Bau. Geliebt und gehasst von den Nutzern und
Anwohnern, aber welche Bedeutung kann die Kunst am Bau
beziehungsweise im öffentlichen Raum für genau diesen Raum haben?
Über die Frage was Kunst und Bau heute bedeutet und wie sich die
beiden Künste auf ganz irdische Art gegenseitig befruchten können,
darüber sprechen wir heute mit Jessica und Peter Borchardt in
unserem Podcast.

Weitere Episoden

GESCHICHTEN BAUEN
30 Minuten
vor 1 Woche
WIE WIR UNS VERÄNDERN.
21 Minuten
vor 2 Wochen
FORM FOLGT DER VERFÜGBARKEIT
24 Minuten
vor 3 Wochen
2002, 2012, 2022
26 Minuten
vor 1 Monat

Kommentare (0)

Lade Inhalte...

Abonnenten

15
15
:
: