Was ist Aufklärung? - Wie das Leben des Menschen sich mit und ohne Ideen vollzieht

Was ist Aufklärung? - Wie das Leben des Menschen sich mit und ohne Ideen vollzieht

1 Stunde 33 Minuten

Beschreibung

vor 5 Monaten

Der Aufgeklärte handelt nach einer Idee und sucht diese in der
materiellen Welt zu verwirklichen. Ein solcher Idealismus aber,
ein solches Geleitet-Sein durch die Vernunft ist selten, ja heute
vielfach ganz unbekannt. Wo er fehlt, ist der Mensch stattdessen
von der Sinnlichkeit geleitet, er wird von seinen Neigungen und
persönlichen Interessen bestimmt, und oft zeichnet in unserer
ausgeklärten Welt Egozentrik all sein Tun und Schaffen aus. Der
Gegensatz zum Idealismus lässt sich in allen großen Bereichen des
menschlichen Lebens deutlich nachvollziehen.





Aufklärung ist Handeln nach Ideen: 0:08


Den Idealisten beurteilt niemand nach seiner Persönlichkeit,
sondern jeder nach seiner Idee, in der er nämlich aufgegangen
ist: 3:42


Heute bildet man sich bauernstolz viel auf seinen Materialismus
ein: 10:47


In solch einer an Ideen armen Welt muss in allen Gebieten
Egozentrik herrschen: 14:49


- Kunst: 18:02


- Politik: 40:49


- Moral: 58:07


- Religion: 1:13:59


- Wissenschaft: 1:25:37


Ein jeder lebe nach einer Idee: 1:31:26





Noch einmal empfehle ich zum Verständnis der Ideen wie auch zur
kräftigen Begeisterung zum Idealismus: Johann Gottlieb Fichte:
Ueber das Wesen des Gelehrten und seine Erscheinungen im Gebiete
der Freiheit:
https://www.projekt-gutenberg.org/fichte/gelehrte/chap007.html

Kommentare (0)

Lade Inhalte...

Abonnenten

15
15
:
: