Beschreibung

vor 5 Monaten

Im Thüringer Wald produzieren seit Mitte des 19.
Jahrhunderts Familienbetriebe gläsernen Weihnachtsschmuck. Zu
DDR-Zeiten war diese  Produktion auch für die Suhler
Bezirksverwaltung der Stasi ein Aufgabengebiet. Zunächst galt es
die Enteignung und Verstaatlichung der
 Familienbetriebe abzusichern und dann später den Verkauf
des zerbrechlichen Export-Schlagers zu befördern. Sascha Münzel,
Historiker  in der Außenstelle Suhl, erzählt von seiner
Recherche.

Kommentare (0)

Lade Inhalte...
15
15
:
: