Die 5, nein 6 größten Irrtümer im Datenschutz mit Anke Hofmeyer

Die 5, nein 6 größten Irrtümer im Datenschutz mit Anke Hofmeyer

Interview mit Anke Hofmeyer
24 Minuten
Podcast
Podcaster
- der Podcast für Handwerk und Bauwirtschaft

Beschreibung

vor 7 Monaten

In dieser Episode des WirliebenHandwerk.digital Podcast spreche
ich mit Anke Hofmeyer von Hofmeyer - Consulting + Training aus
München.

Wenn du Fragen hast - schreib mir eine Email an:
sebastian@WirliebenHandwerk.digital




Irrtum 1: „Unternehmen, die keinen Datenschutzbeauftragten
bestellen müssen, müssen keinen Datenschutz umsetzen.“




Irrtum 2: „Datenschutz-Maßnahmen müssen nur einmal umgesetzt
werden und sind dann erledigt.“




Irrtum 3: „Datenschutz macht nur Arbeit, schafft aber keinen
Nutzen für das Unternehmen und 80% der Unternehmer, die ich
kenne, machen das auch nicht!“




Irrtum 4: „Ich darf Daten nicht mehr verarbeiten, Kunden und
Mitarbeiter müssen in jeden Verarbeitungsvorgang
einwilligen.“




Irrtum 5: „Datenschutz behindert die Digitalisierung.“




Irrtum 6: keine Datenschutzaufklärung für Videos im Netz




Direkten Kontakt bekommt Ihr über diesen Link:
Webseite: https://www.hofmeyer.net/
LinkedIn: https://www.linkedin.com/in/hofmeyerconsulting/
Facebook: https://www.facebook.com/hofmeyer.consulting
Instagram: https://www.instagram.com/hofmeyerconsulting/

Kommentare (0)

Lade Inhalte...

Abonnenten

15
15
:
: