#152 Ich war fürs Sterben zu blöd

#152 Ich war fürs Sterben zu blöd

Wenn das Leben es nicht gut mit dir meint
37 Minuten

Beschreibung

vor 11 Monaten
Sein gewalttätiger Vater jagte ihn durch die Wohnung. Da war er
gerade vier Jahre alt. In der Schule lebte er die Außenseiterrolle.
Freunde hatte er keine. Um anzukommen, schloss er sich einer
Rockergruppe an. Er schlug zu, zettelte Schlägereien an,
verprügelte den Sohn seines Chefs. Freunde fand er bei den Rockern
auch keine. Er wollte heiraten. Sie auch. Wenige Tage vor der
Hochzeit stand ein anderer Typ in der Tür. Er ging nach Hause und
wollte sich umbringen. Der Querbalken brach unter der Last
zusammen. Er fand einen Job als Bodyguard. Eine Russen-Gang fand
das gar nicht witzig. Sie zündeten sein Auto an und zerstörten
seine Wohnung. Ein dreiviertel Jahr versteckte er sich. Und sie
fanden ihn doch. Ich habe ihn gefragt, wie er seinen Versager-Modus
ablegte Wollte wissen, warum er die Anerkennung bis zur
Selbstverleugnung suchte Und: Wie er heute lebt

Weitere Episoden

#203 Zuhause in der Hölle
40 Minuten
vor 1 Tag
#202: unbemerkt schwanger
34 Minuten
vor 1 Woche
#201 15 Jahre auf Crystal
39 Minuten
vor 2 Wochen
#199 Wenn der Partner zuschlägt
34 Minuten
vor 4 Wochen

Kommentare (0)

Lade Inhalte...

Abonnenten

15
15
:
: