Kräuter & Co: Was gegen gegen Husten hilft

Kräuter & Co: Was gegen gegen Husten hilft

29 Minuten

Beschreibung

vor 5 Monaten

Es wird kalt und immer kälter. Wird machen den Ställe dicht. Die
Vierbeiner stehen wieder länger in oft feuchten Stallungen, in
denen stechende Luft zum Schneiden ist und das staubige Heu die
Atemwege zusätzlich belastet. Dies und nicht die Kälte reizt die
Pferde zum Husten warnt Isabella Hahn-Ramssl, Diplomtierärztin
vom Institut für Tierernährung und Funktionelle Pflanzenstoffe
der Veterinärmedizinischen Universität Wien. Sie empfielhlt vor
allem auf die Hygiene wegen der Schadstoffe zu achten, oftmals
breitflächig lüften, dabei aber auf Zugluft vermeiden und auch
auf ein gutes, nicht staubiges Heu und Stroh zu achten. Isabella
Hahn-Ramssl ist persönlich ein Fan von  Offenställe, aber
nicht vom Aufstallen in der Nacht. Man sollte das Pferd bei den
Temperaturen belassen, die sie das ganze Jahr gewohnt sind. Das
Fellwachstum passt sich an. 


Gegen Husten, der nur selten - so wie bei Grippe - ansteckend ist
helfen Kräuter. Welche, das verate ich Euch nicht vorweg. Freut
Euch auf die Folge mit Isabella Hahn-Ramssl. 


Schöne Adventszeit wünscht Euch Tessa, Velvet, Dancer und Julia
Kistner


Falls ihr unseren Podcast unterstützen wollt, dann erzählt Euren
Freunden davon und abonniert ihn doch bitte kostenlos auf YouTube
oder auf einer Podcast-App. Vielen Dank! Falls ihr uns mit
Werbung  unterstützen wollt, dann setzt euch doch bitte mit
mir in Verbindung: julia@auftrab.eu


Musik- und Soundrechte:
https://auftrab.eu/index.php/musik-und-soundrechte/


#Pferde #Husten #Kräuter #Vetmed_Uni-Wien #Kräuter #Eibisch
#Malve #Käsepappel #Isabella_Hahn_Ramssl #Offenstall #Aufguss
#Infuse #Kräutertee #Ätherische_Öle #Eukalyptus #Kamille
#Pfefferminztee #Lindenblütentee #Pferdelunge

Kommentare (0)

Lade Inhalte...

Abonnenten

15
15
:
: