Der Fall Schmidt und der Aderlass-Prozess

Der Fall Schmidt und der Aderlass-Prozess

18 Minuten
Podcast
Podcaster
Der Podcast zum internationalen Radsport.

Beschreibung

vor 1 Jahr
Im größten Dopingprozess in Deutschland seit 20 Jahren steht das
Urteil jetzt fest: Der Sportarzt Mark Schmidt wurde für seine
Täterschaft in der Operation Aderlass zu vier Jahren und zehn
Monaten Haft verurteilt. Schmidt wurde vom Landgericht München II
schuldig befunden, in 24 Fällen Dopingmethoden angewendet zu haben,
zudem in zwei Fällen unerlaubt Arzneimittel in den Verkehr gebracht
zu haben. Zur Haftstrafe kommen noch ein dreijähriges Berufsverbot
und eine Geldstrafe von 158.000 Euro. Die Entdeckungen im Laufe der
Ermittlungen, das Urteil gegen Schmidt und die Folgen bespricht
Malte Asmus mit einem Kenner der Radsportszene. Mit Manfred Munk,
dem Radsporttrainer, der seit 30 Jahren im Leistungssportbereich
aktiv und erfolgreich ist.

Kommentare (0)

Lade Inhalte...

Abonnenten

15
15
:
: