War früher mehr weiße Weihnacht?

War früher mehr weiße Weihnacht?

23 Minuten

Beschreibung

vor 5 Monaten

War früher mehr weiße Weihnacht? Kann Mathe perfekte
Weihnachten errechnen? Statistische Kuriositäten zum
Advent


In der letzten Folge des Jahres gehen unsere bloggenden
Statistiker Sascha Feth und Jochen Fiedler Statistiken rund um
Weihnachten nach.


„Früher gab es mehr weiße Weihnachten!“ Oder ist das ein Mythos
und romantische Verklärung? Was sagen die Statistiken und
Wetterberichte aus der Vergangenheit? Und falls das Ganze
tatsächlich nur eine Wunschvorstellung ist – à la früher war mehr
Lametta – woran könnte es liegen, dass laut einer YouGov-Umfrage
78 Prozent der Deutschen denken, dass es früher tatsächlich
häufiger weiße Weihnachten gab? Unser Streuspanne-Team sucht und
findet Gründe. Denn nicht nur der Klimawandel macht Weihnachten
grün.


Außerdem gibt es ein mathematisches Fundstück: die Formel für
perfekte Weihnachten. Was es damit auf sich hat und ob mit
Mathematik tatsächlich die Qualität von Weihnachtstagen berechnet
werden kann, hört Ihr in der neuen Streuspanne-Folge.


Mehr zum Podcast und Blog »Streuspanne« – Statistik und ihre
Kuriositäten« unter: https://s.fhg.de/streuspanne


»Streuspanne« ist ein Podcast des Fraunhofer-Instituts für
Techno- und Wirtschaftsmathematik ITWM. Hier geht's zur Website
des Fraunhofer ITWM: www.itwm.fraunhofer.de


Schaut doch außerdem in unseren Social Media Kanälen vorbei, denn
unter dem Motto #MatheErleuchtet stellen wir Euch dort zur
Adventszeit Projekte vor, bei denen wir Licht ins Dunkle bringen.
Facebook: https://www.facebook.com/FraunhoferITWM


Wenn Euch eine Statistik oder Zahlenkuriosität in den Medien
aufgefallen ist, die wir unbedingt diskutieren und hinterfragen
sollten, dann schreibt uns gerne: presse@itwm.fraunhofer.de


Wir wünschen Euch eine schöne Adventszeit und tolle Weihnachten!

Kommentare (0)

Lade Inhalte...

Abonnenten

15
15
:
: