Der Heilige Geist lehrt uns

Der Heilige Geist lehrt uns

Ein reifer Glaube entwickelt sich nicht über Nacht. Wenn wir einen tiefen, gesunden, festen Glauben haben wollen, müssen wir ihn einsetzen, damit er stärker wird. Stell dir einen Soldaten in einer Armee vor. Frische Rekruten sind nicht sofort zum...
3 Minuten
Podcast
Podcaster
Brauchst du Kraft für deinen Alltag?

Beschreibung

vor 1 Monat

Ein reifer Glaube entwickelt sich nicht über Nacht. Wenn wir
einen tiefen, gesunden, festen Glauben haben wollen, müssen wir
ihn einsetzen, damit er stärker wird.

Stell dir einen Soldaten in einer Armee vor. Frische Rekruten
sind nicht sofort zum Kampfeinsatz bereit. Sie müssen erst die
Grundausbildung absolvieren. Sie werden unerbittlich gedrillt und
müssen Übungen machen. Ausbilder trainieren die Rekruten, damit
sie Kraft, Durchhaltevermögen, Widerstandsfähigkeit und Ausdauer
entwickeln.

Wie können wir dieses Bild auf unseren Glauben übertragen? Als
Erstes lassen wir uns rekrutieren, das heißt wir vertrauen Jesus
Christus unser Leben an. Dann kommt die Grundausbildung: Wir
lernen im Glauben zu wachsen. Der Heilige Geist ist unser
Ausbilder.

Der Heilige Geist weiß genau, was jeder von uns braucht, um im
Glauben zu wachsen, damit wir auf alle Eventualitäten vorbereitet
sind. Wir müssen ihm nur gehorchen, auch wenn es schwierig ist,
und darauf vertrauen, dass er weiß, wie er unseren Glauben
stärken kann. Wenn du dich vom Heiligen Geist ausbilden lässt,
ist das Ergebnis – ein starker, fester Glaube – jede Anstrengung
wert.

Gebet: Heiliger Geist, ich unterstelle mich deinen Anweisungen.
Ich möchte einen reifen, stabilen Glauben entwickeln. Bilde mich
aus, damit ich im Glauben und nicht im Schauen leben und in jeder
Situation darauf vertrauen kann, dass Gott mir gibt, was ich
brauche.

Weitere Episoden

Gott spricht zu dir
4 Minuten
vor 6 Stunden
Schluss mit den Ablenkungen
4 Minuten
vor 1 Tag
Schritt für Schritt ans Ziel
4 Minuten
vor 2 Tagen
Frieden im Herzen
4 Minuten
vor 3 Tagen

Kommentare (0)

Lade Inhalte...

Abonnenten

15
15
:
: