#23 Gemeinsam gegen sexuelle Belästigung am Arbeitsplatz – ein Gespräch mit Anita Eckhardt

#23 Gemeinsam gegen sexuelle Belästigung am Arbeitsplatz – ein Gespräch mit Anita Eckhardt

1 Stunde 4 Minuten

Beschreibung

vor 11 Monaten

„Wo Menschen zusammenkommen, passieren auch
Grenzüberschreitungen“, deshalb sind Belästigung und Gewalt am
Arbeitsplatz keine Einzelfälle, sondern ein systemisches Problem,
über das wir sprechen müssen. #metoo, #aufschrei und #reichelt
haben für öffentliche Debatten gesorgt – aber haben sie auch
für sicherere Arbeitsplätze für die Mitarbeitenden gesorgt?


 


Unsere Gesprächspartnerin in dieser Folge ist Anita Eckhardt.
Seit über zehn Jahren arbeitet sie beim Bundesverband
Frauenberatungsstellen und Frauennotrufe (BFF). Eine ihrer
Schwerpunkte ist dort die sexuelle Belästigung am
Arbeitsplatz. Seit 2019 leitet Anita Eckhardt gemeinsam mit
Larissa Hassoun das Projekt „Make it Work”. Finanziert vom
Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend will
„Make it Work” Ansprechpartner:innen in Unternehmen vernetzen und
weiterbilden, die sich um diskriminierungsfreie Arbeitsplätze
kümmern.


Wir haben mit ihr über


·       die schlechte Studienlage
auf diesem Gebiet
·       die Rechte und
Möglichkeiten von Betroffenen
·       die emotionalen und
finanziellen Kosten von sexueller Gewalt
·       Handlungsoptionen für
Führungskräfte
·       Präventionsmaßnahmen und
Schutzpflichten für Arbeitgeber:innen
gesprochen.

Kommentare (0)

Lade Inhalte...

Abonnenten

15
15
:
: