#258 - Diskurs- und Wissenschaftsfreiheit an der Universität Leipzig

#258 - Diskurs- und Wissenschaftsfreiheit an der Universität Leipzig

16 Minuten
Podcast
Podcaster

Beschreibung

vor 1 Monat

Kaum etwas wird so kontrovers diskutiert wie die Debatten darum,
was denn wie gesagt werden dürfe. Dabei geht es um
emanzipatorische Forderungen nach geschlechtsneutraler Sprache
oder einer Sensibilisierung für postkoloniale Strukturen. 


Das “Netzwerk Wissenschaftsfreiheit” sieht durch diese
Forderungen aber sogar die freie Forschung und Lehre in Gefahr.
Wir haben uns deshalb mit dem polarisierenden Thema beschäftigt
und mit Vertretern beider Seiten gesprochen.

Wenn euch die Folge gefallen hat, dann schaut auch gerne mal auf
unserer Website oder unseren Social–Media Kanälen vorbei:


Website: https://radiomephisto.de


Instagram: https://www.instagram.com/mephisto976/?hl=d


Twitter: https://twitter.com/mephisto976

Kommentare (0)

Lade Inhalte...

Abonnenten

15
15
:
: