Folge 253 - die extra Meile

Folge 253 - die extra Meile

3 Minuten
Podcast
Podcaster
Dein Podcast für finanziellen Muskelaufbau

Beschreibung

vor 1 Monat

Heute erzähle ich dir eine Geschichte aus meiner Jugend, eine
Geschichte, die mich etwas geleert hat und auch heute noch
wichtig für mich ist. Die Geschichte hilft mir, die extra Meile
zu gehen und somit die Erfolge einzusammeln, die andere liegen
lassen, weil sie kurz vorm Ziel aufgeben.  





Ich muss ungefähr 16 Jahre alt gewesen sein und stand am Zaun
einer Tennissportanlage in Berlin, meiner Geburtsstadt in der ich
aufgewachsen und zur Schule gegangen bin.  





Dort spielten zwei junge Mädchen, schätzungsweise 14 Jahre alt,
Tennis unter Anleitung eines Tennislehrers. Ein guter Schlag
beförderte den Ball in die entgegengesetzte Ecke, wo die
Spielerin nicht stand und vermutlich hätte sie den Ball nicht
bekommen.  





Die Spielerin unternahm auch gar keinen Versuch, den Ball noch zu
erwischen, sie blieb einfach stehen. Ihr Tennislehrer fragte Sie
direkt, warum sie nicht versucht habe, den Ball zu
erwischen.  





Das Mädchen antwortete: Warum soll ich dort hinlaufen? Den Ball
krieg ich doch eh nicht.  





Und der Tennislehrer sagte nur: Das weißt du erst, wenn du
hingelaufen bist. 





Immer wenn ich seitdem dazu neige, aufzugeben, zu resignieren
oder etwas dergleichen, dann rufe ich mir diese Szene in
Erinnerung und sage mir “das weißt du erst, wenn du hingelaufen
bist”. 





Wir alle haben im Alltag immer wieder kleine oder große
Situationen, in denen wir versuchen, Anstrengungen zu
vermeiden.  





Wir sagen uns dann: Den Kollegen erreiche ich heute eh nicht
mehr. Das Angebot ist bestimmt ausverkauft. Meine Tochter will eh
viel lieber mit ihrer Freundin spielen, als mit mir Kartoffeln
fürs Mittagessen zu schälen.  





Aber sind wir mal ehrlich: Wir wissen es nicht, solange wir nicht
angerufen haben, nicht hingefahren sind, nicht nachgefragt
haben. 





Also lass uns eine Vereinbarung für diese Woche treffen: Die
extra Meile gehen. 





Schreibe Dir den Satz “Das weißt du erst, wenn du hingelaufen
bist.” auf einen kleinen Zettel und stecke ihn in die Hosen- oder
Jackentasche. Immer wenn du in dieser Woche dazu tendierst,
aufzugeben, dann hole den Zettel aus deiner Tasche und entscheide
neu, die extra Meile zu gehen. 





Ich weiß: 100 % geben viele, aber nur wenige geben 101 %. Und
genau diesen einen Prozent mehr zu geben, macht den Unterschied.
Im Ergebnis und oft auch monetär.  





Ich wünsche Dir eine erfolgreiche Woche. 

Kommentare (0)

Lade Inhalte...
15
15
:
: