Beschreibung

vor 5 Monaten

In der letzten Folge geht es passenderweise um das Thema Tod. Als
halber Österreicher hat Christian eine natürliche Affinität dazu.
Er stellt sich den nahenden Tod so vor, wie unter
Propophol-Einwirkung. Als würde es einen wohlig wegsaugen und
dann ist alles schwarz. Die große Angst bei Florian und Christian
ist, dass man alle möglichen Leute im Himmel trifft, die einen
immer beobachtet haben. So oder so: öffnen Sie bitte das Fenster,
denn die dicke Stubenfliege könnte eine gefangene Seele sein.
Auch wenn Rita für Mord und Totschlag zuständig ist, beherrscht
sie ihr Handwerk mit einer lockeren Heiterkeit. Ritas Tote hätten
die Leser auch ganz gerne um die Ecke gebracht. Sie verrät auch
ihre Lieblingsleiche, zu der sie von ihrem Sohn inspiriert wurde
– es war also ein Auftragsmord! Der Polizist Wolfi Rittner
erzählt von seinem »Eberhofer-Moment« im Streifendienst, der ein
Gasthaus, einen nächtlichen Toilettengang und einen fliegenden
Türknauf beinhaltet. Und die Oma darf natürlich auch nicht
fehlen, die möchte einen kleinen Vierbeiner gut in Erinnerung
halten und steht vor ungeahnten Hürden.


Zum Schluss bleibt noch Zeit für ein wenig echte Trauer, denn
alles Gute hat ein Ende und die letzte Folge des Podcasts ist um.
Vielleicht gibt's ja einen Folgepodcast, der soll dann »Tramitz
findet's scheiße« heißen. Doch erst einmal gibt es eine Trennung
auf  Zeit. Wer will, dass es weitergeht, schreibe doch an
post@radioniederkaltenkirchen.de. (Und Christians Bad ist auch
noch nicht renoviert!). Also: Servus und vielleicht auf
Wiederhören!


 


 Wir freuen uns über Feedback und Fragen an:
post@radioniederkaltenkirchen.de


 Der akuelle Eberhofer-Krimi:


 »Rehragout-Rendezvous« als
Hörbuch: https://bit.ly/2VhQ1wC


»Rehragout-Rendezvous« als
Buch: https://bit.ly/3zOEZhD 


 


Unsere allgemeinen Datenschutzrichtlinien finden Sie unter
https://art19.com/privacy. Die Datenschutzrichtlinien für
Kalifornien sind unter
https://art19.com/privacy#do-not-sell-my-info abrufbar.

Kommentare (0)

Lade Inhalte...

Abonnenten

15
15
:
: