Lobautunnel gestoppt: Sieg fürs Klima, Niederlage für Pendler?

Lobautunnel gestoppt: Sieg fürs Klima, Niederlage für Pendler?

Wie die SPÖ gegen den Projektstopp vorgehen will, was die ÖVP dazu sagt und welche Alternativen die Klimaministerin statt der abgesagten Straßenbauprojekte zu bieten hat
20 Minuten
Podcast
Podcaster
Der Nachrichten-Podcast vom STANDARD.

Beschreibung

vor 1 Monat
Der Lobautunnel wird nicht gebaut. Das hat die Klimaministerin
Leonore Gewessler (Grüne) Dienstagvormittag verkündet. Sie hatte im
Frühsommer eine Neubewertung mehrerer umstrittener
Straßenbauprojekte angeordnet. Deren Ergebnis bedeutet das Aus für
den Lobautunnel, Österreichs wohl umstrittenstes
Infrastrukturprojekt, nach fast 20 Jahren Planung, Protesten und
politischen Diskussionen. Die Wiener SPÖ möchte das so nicht
akzeptieren, und hat schon rechtliche Schritte angekündigt. Wieso
bietet dieser gerade einmal acht Kilometer lange Tunnel so viel
Zündstoff? Hängt wegen der Entscheidung auch der Haussegen in der
Bundesregierung schief? Und welche Alternativen zum Lobau-Tunnel
gäbe es eigentlich? Das erklären Rosa Winkler-Hermaden und David
Krutzler aus dem Innenpolitik-Ressort.

Kommentare (0)

Lade Inhalte...
15
15
:
: