Folge 10 Impfpflicht für Kinder und Jugendliche: Univ. Prof. Dr. Daniela Zaknun: Das große Für und Wider/Lebendimpfstoffe

Folge 10 Impfpflicht für Kinder und Jugendliche: Univ. Prof. Dr. Daniela Zaknun: Das große Für und Wider/Lebendimpfstoffe

Lebendimpfungen sind Vakzine, der Name kommt übrigens aus dem Lateinischen „die Kuh“, die aus sehr geringen Mengen funktionsfähiger Keime bestehen. . Sie sind so abgeschwächt, man spricht von attenuiert, dass sie sich zwar noch vermehren, die Krankheit ab
14 Minuten

Beschreibung

vor 1 Monat
Lebendimpfungen sind Vakzine, der Name kommt übrigens aus dem
Lateinischen „die Kuh“, die aus sehr geringen Mengen
funktionsfähiger Keime bestehen. . Sie sind so abgeschwächt, man
spricht von attenuiert, dass sie sich zwar noch vermehren, die
Krankheit aber bei immunkompetenten Impflingen nicht mehr auslösen
können. Man kann sie als Spritze verabreichen oder wie bei der
neuen Grippeimpfung als Spray durch die Nase. Die Veränderungen
können natürlich, naturgemacht im Rahmen der Evolution, entstehen,
aber auch durch menscheninduzierte genetische Veränderungen im
Labor.

Kommentare (0)

Lade Inhalte...

Abonnenten

15
15
:
: