Landhaus Biewald schaffte den Sprung aus der Insolvenz zum erfolgreichen Sternebetrieb

Landhaus Biewald schaffte den Sprung aus der Insolvenz zum erfolgreichen Sternebetrieb

12 Minuten
Podcast
Podcaster

Beschreibung

vor 1 Jahr

Was Daniel Raub anfasst, das macht er mit Leidenschaft, Akribie
und Erfolg. Ende Oktober 2021 feierten ihn 140 Gäste bei seinem
SHGF Debüt im ‚Fitschen am Dorfteich‘ auf Sylt. „Wir haben uns
sehr über die Einladung gefreut. Besser, als bei Verena Fitschen,
der Schwester von 3 Sterne-Koch Dieter Müller, hätten wir es
nicht treffen können! Wir sind super herzlich aufgenommen worden
und hatten eine inspirierende Zusammenarbeit“, sagt Raub, der auf
der Insel auch seinen 40. Geburtstag feierte. Er lernte Koch im
besternten Restaurant Hohenhaus in Herleshausen. Es folgten
prägende Stationen bei Dieter Müller und Nils Henkel. „Dort hat
man ganz anders auf Produkte geschaut, Geschmacksnuancen
kennengelernt und verinnerlicht. Das hat mir viel in der eigenen
Wahrnehmung des Kochens gebracht.“ Bei seiner Rückkehr in den
Familienbetrieb ‚Landhaus Biewald‘ in Friedland hing das
Damoklesschwert der Insolvenz über der Tür. Wie Daniel Raub
zusammen mit seiner Mutter Karin 2011 die Banken überzeugen und
den Betrieb zu einem erfolgreichen Hotspot der Region machen
konnte, wie wichtig die kulinarischen Auszeichnungen für die
‚Genießer Stube‘ sind und warum das Landhaus Biewald keine
Personalprobleme hat, verrät der sympathische Sternekoch, bei dem
Tierwohl ganz oben rangiert, in der Episode 38 des SHGF Podcast.

Kommentare (0)

Lade Inhalte...

Abonnenten

15
15
:
: