Umschwung bei den Börsen?

Umschwung bei den Börsen?

6 Minuten

Beschreibung

vor 1 Monat

Erster Börsentag nach Omicron Panik und die Börsen haben sich
sehr gut wieder erholt. Jetzt muss man nur noch hoffen das der
Trend weiter geht und die neue Variante nicht so schlimm ist wie
aus den ersten Nachrichten rüberkam. Viele Virologen haben sich
schon etwas milder gegenüber Omicron geäußert was auch positiv
auf die Börsen gewirkt hat. Im Interview mit Moderna hat der CEO
jetzt aber gesagt das der Impfschutz womöglich nicht sehr gut
sein wird worauf die Futures sehr stark gefallen sind.  


Die Aktien im asiatisch-pazifischen Raum fielen am
Dienstagnachmittag überwiegend, da die Anleger in der Region die
Entwicklungen rund um die Omicron-Variante weiter verfolgten.


Heute werden die deutschen Arbeitsmarktdaten veröffentlicht.
Zuletzt lag die Arbeitslosenquote bei 5,4%. Außerdem steht eine
Vorabschätzung für die Verbraucherpreise in der Eurozone an.
Erwartet wird ein Rückgang der Inflationsrate von 4,1 auf 3,7%.


In den USA werden der Immobilienpreisindex, der
S&P/Case-Shiller Hauspreisindex, der Einkaufsmanagerindex von
Chicago und das Verbrauchervertrauen bekannt gegeben.


Der Softwareriese Microsoft hält heute seine Hauptversammlung ab.


Geschäftszahlen kommen von Adler Group, Bank of Nova Scotia,
Hewlett Packard Enterprise, NetApp und Salesforce.


Die Futures bewegen sich im roten Bereich. Beim Dax wird ein
minus von 240 Punkten erwartet. Beim Dow Jones wird ein minus von
310 Punkten und beim S&P 500 wird ein minus von 40 Punkten
erwartet. Beim technologielastigen Nasdaq 100 wird ein plus von
420 Punkten erwartet.
Support the show (https://www.patreon.com/kommponisten)

Kommentare (0)

Lade Inhalte...

Abonnenten

15
15
:
: