Wie du ein Leaky Gut erkennst

Wie du ein Leaky Gut erkennst

29 Minuten
Podcast
Podcaster
Nimm deine Gesundheit wieder selbst in die Hand

Beschreibung

vor 1 Monat
Leaky bedeutet "löchrig" Was bitte schön ist denn löchrig im
Körper? Im besten Fall - NICHTS. Nicht selten könnte allerdings der
Darm zu einem "löchrigen Gefährten" werden. Und das nennt man dann
auch gerne mal "leaky gut". Leaky für löchrig und Gut, naja, das
heißt im Englischen, Darm. Der Darm ist also löchrig. Man muss kein
Gesundheitsexperte sein, um erahnen zu können, dass das nicht
unbedingt eine gute Sache ist. Im Darm wird es ungemütlich Wenn
irgendwo Löcher drin sind, können Dinge raus bzw. eindringen, die
eigentlich gar nicht an diese Stelle gehören. Genau das passiert
auch beim Leaky Gut. Stoffe, die eigentlich schön außerhalb unseres
Körpers bleiben sollten, dringen ein und richten zum Teil
ordentlich Schaden an. Als Probleme zeigt der Körper dann viele
verschiedene Beschwerden, von denen ich dir in der heutigen
Podcastfolge erzählen werde. Leaky Gut erkennen? Gar nicht so
leicht? Es wäre toll, wenn wir ein Leaky Gut auch gleich erkennen
würden. Leider gibt es allerdings nicht DIE typischen Symptome, die
dir zegen, dass dein Darm löchrig ist. Welche vielfälfigen
Beschwerden ein Leaky Gut machen kann und was welche nächsten
Schritte dann sinnvoll sein können, erfährst du in der heutigen
Podcastfolge. "Nimm deine Gesundheit wieder selbst in die Hand!"
Herzlichst deine Alex
______________________________________________ Hier sind Links, um
raus aus dem Hormonchaos zu kommen: Webseite: www.alexbroll.com
Kostenlose Hormonsprechstunde: www.alexbroll.com/sprechstunde
Youtube: https://bit.ly/2hzB6dl Instagram: https://bit.ly/3ajVaHG

Kommentare (0)

Lade Inhalte...
15
15
:
: