Die Kriegspropaganda nimmt Fahrt auf | Von Wolfgang Effenberger

Die Kriegspropaganda nimmt Fahrt auf | Von Wolfgang Effenberger

13 Minuten

Beschreibung

vor 5 Monaten

Plant Putin einen Krieg?


Ein Standpunkt von Wolfgang Effenberger.


Am 24. November 2021 überschrieb Patrick Diekmann, Redakteur für
Außenpolitik bei t-online, seinen Artikel „Plant Putin einen
Krieg? Die Nerven liegen blank“(1), um dann zu vermelden: Der
Westen ist in Alarmbereitschaft. Als Grund wird der seit Mitte
November 2021 an mehreren Fronten verschärfte Konflikt mit
Russland genannt. Die US-Geheimdienste beschuldigen Präsident
Putin, einen Krieg vorzubereiten: „An der russisch-ukrainischen
Grenze versammelt der Kreml knapp hunderttausend Soldaten und
Panzer, im Weltraum schießt Moskau mit einer Rakete einen eigenen
Satelliten ab. Russische Bomber, die mit atomaren Sprengköpfen
bewaffnet werden können, fliegen nach Belarus oder werden von
Nato-Kampfflugzeugen über der Nordsee abgefangen. Der
belarussische Machthaber Alexander Lukaschenko erpresst die
Europäische Union mit Flüchtlingen, mit Rückendeckung von
Russlands Präsident Putin.“(2)


Diese vom Westen so wahrgenommene Eskalation soll sich vor allem
auf Satellitenbilder und die Berichte des ukrainischen
Verteidigungsministeriums stützen. Das klingt ja sehr
vertrauenswürdig! Hier sei nur exemplarisch an zwei Vorgänge
erinnert: Mitte September 1990 – wenige Wochen nach Saddam
Husseins Einmarsch in Kuwait – beriefen sich hohe US-Militärs auf
streng geheime Satellitenbilder, die angeblich bewiesen, dass bis
zu 250.000 irakische Truppen und 1.500 Panzer an der Grenze zu
Saudi-Arabien standen und den wichtigsten Öllieferanten der USA
bedrohten. Doch die St. Petersburg Times in Florida konnte zwei
kommerzielle sowjetische Satellitenbilder publizieren, die zur
gleichen Zeit aufgenommen worden waren und keine irakischen
Truppen in der Nähe der saudischen Grenze zeigten: nur leere
Wüste.(3) ... hier weiterlesen:
https://apolut.net/die-kriegspropaganda-nimmt-fahrt-auf-von-wolfgang-effenberger


+++


Apolut ist auch als kostenlose App für Android- und iOS-Geräte
verfügbar! Über unsere Homepage kommen Sie zu den Stores von
Apple, Google und Huawei. Hier der Link: https://apolut.net/app


+++


Abonnieren Sie jetzt den apolut-Newsletter:
https://apolut.net/newsletter/


+++


Ihnen gefällt unser Programm? Informationen zu
Unterstützungsmöglichkeiten finden Sie hier:
https://apolut.net/unterstuetzen/


+++


Unterstützung für apolut kann auch als Kleidung getragen werden!
Hier der Link zu unserem Fan-Shop:
https://harlekinshop.com/pages/apolut


+++


Website und Social Media:


Website: https://apolut.net/


Odysee: https://odysee.com/@apolut


Instagram: https://www.instagram.com/apolut_net/


Twitter: https://twitter.com/apolut_net


Telegram: https://t.me/s/apolut


Facebook: https://www.facebook.com/apolut/


Soundcloud: https://soundcloud.com/apolut


See acast.com/privacy for privacy and opt-out information.

Kommentare (0)

Lade Inhalte...

Abonnenten

15
15
:
: