Von großen Plänen und leeren Worthülsen

Von großen Plänen und leeren Worthülsen

58 Minuten
Podcast
Podcaster
Schonungslos und auf den Punkt - so nimmt das NDR Info Satiremagazin Intensiv-Station Politik und Gesellschaft unter die Lupe. Die Sendung zum Herunterladen und Mitnehmen.

Beschreibung

vor 1 Monat
Machtvakuum in Berlin, Machtwechsel in der CDU und Machtlosigkeit
in der Corona-Pandemie: Der November hat den Satirikern der NDR
Intensiv-Station wieder mächtig viele Themen geliefert. Beim
satirischen Monatsrückblick im niedersächsischen Seevetal nimmt
Moderator Axel Naumer, mit seinen Gästen noch einmal den
politischen Wahnsinn der vergangenen Wochen auseinander. So sondert
der designierte Kanzler Olaf Scholz auch in Seevetal eine leere
Worthülse nach der anderen ab. Parodistin Antonia von Romatowski
versucht als Anna-Lena Baerbock, den Grünen - nach dem Streit um
die Ministerposten - wieder neuen Schwung zu verleihen, erklärt in
der Rolle als EU-Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen zum
Umgang mit Emails und darf sich als Noch-Kanzlerin vom Kabarett-Duo
Pigor und Eichhorn ein Lied wünschen. Außerdem sucht Stephan
Fritzsche in der Rolle als Oberpfleger Fritzschensen verzweifelt
nach der sozialen Ader von CDU-Politiker Friedrich Merz.
SPD-Gesundheitsexperte Karl Lauterbach - alias Uli Winters - macht
zwischen zwei Talkshow-Auftritten nochmal schnell klar, was er zum
Thema Impfpflicht und einem möglichen Ministeramt zu sagen hat.

Kommentare (0)

Lade Inhalte...

Abonnenten

15
15
:
: