Die Geschichte von den Aposteln Kapitel 28

Die Geschichte von den Aposteln Kapitel 28

7 Minuten
Podcast
Podcaster

Beschreibung

vor 1 Monat
Wie sehr es auch menschelte und drunter und drüber ging, quer durch
die Nationen und Religionen, Lehren, Meinungen, Erlebnisse,
Erfahrungen, wie sehr auch damals Hass und Gewalt gegen die
Botschaft der Liebe und des Friedens und der Vergebung, die jeder
mit Gott durch Jesus einfach so geschenkt bekommen kann, wird immer
klar, dass der einzige und lebendige Gott, der sich selber in
seinem Sohn als Lösung opferte, auch immer die Fäden in der Hand
behält. Er behält den Überblick, vermittelt seine Strategie und
schafft es auch, in den Menschen durch seinen Geist seinen Plan zu
vollbringen und seine Wahrheit, sein Leben, seine Herrlichkeit
öffentlich zu bezeugen. So, dass nur sein Name verherrlicht wird
und er allein die Ehre bekommt, die er sich auch von niemandem
nehmen lässt - für immer!

Kommentare (0)

Lade Inhalte...

Abonnenten

15
15
:
: