#150 Vergewaltigt. Ich wollte nur noch meine Seele auskotzen

#150 Vergewaltigt. Ich wollte nur noch meine Seele auskotzen

Unverstanden und allein gelassen
40 Minuten

Beschreibung

vor 1 Monat
Von Jungs hat sie keine Ahnung. Wenn, dann wird der Erste
geheiratet. Und Kinder. Natürlich. Plus vorne in der Gemeinde
singen. Im Chor. Der Plan ging nicht auf. Ein Typ baggerte und
schenkte ihr Klamotten. Verlangte hartnäckig ihre Telefonnummer.
Baggerte weiter und schließlich ließ sie sich dazu überreden, seine
Kumpels zu besuchen. Dort wurde sie vergewaltigt. Und ihr
Lebenstraum rann durch den Duschabfluss. Aber: Schande abwaschen
funktioniert nicht. Die Leute aus ihrem Bekanntenkreis behaupteten,
dass sie von Dämonen besessen sei. Das gab ihr den Rest. Sie
flüchtete aus ihrem Leben und wollte sterben.

Kommentare (0)

Lade Inhalte...

Abonnenten

15
15
:
: