Maria - Bergauf ins neue Abenteuer

Maria - Bergauf ins neue Abenteuer

Was findet man am Berg?
52 Minuten

Beschreibung

vor 1 Monat
(04:09) Ich habe viele Ratschläge bekommen, die wenigsten
beherzigt. (06:05) Ich war heuer fast nur mit Freunden aus meiner
Wandergruppe unterwegs. (07:11) Im Optimalfall hast du eine Heizung
und ein Fenster, das hast du aber auch oft nicht. (09:12) Ich hab
jetzt auf sämtlichen Hütten die Kaspressknödeln und Kässpatzen
ausprobiert, einfach weils saugut ist. (10:32) Ich hab weder das
Land noch die Leut kennt und das ist auf die Dauer blöd. (10:58) Es
wär cool, wenn sich 3 Hansln melden, am Ende des Tages waren es 300
Menschen. (12:03) Ich war blutige Anfängerin, das hat sich dann
auch an meinen Fersen abgezeichnet. (15:45) Du sammelst die Gipfel
im Vorbeigehen. (17:20) Das Gefühl oben am Gipfel hat schon etwas
ganz Besonderes. (19:29) Aus der Not die Tugend machen, ist so ein
bisschen eine Lebensphilosophie von mir. (20:36) Es sind gute und
sehr tiefe Freundschaften entstanden, die sonst wahrscheinlich
nicht entstanden wären. (22:20) Es gibt auch Menschen, da freut man
sich, wenn man sie am Berg sieht und sonst nicht. (24:08) Man darf
nicht vergessen, das sind viele Menschen mit vielen
unterschiedlichen Meinungen. (26:51) Wennsd am Berg bist, geht es
nur darum und was am Berg passiert, bleibt am Berg. (28:28) Selbst
wenns querfeldein geht, wenn man an sich selbst glaubt, ist das
voll in Ordnung. Im schlimmsten Fall muss man nur wieder
zurückfinden. (29:31) Jede Chance, die sich mir bietet, nütze ich.
(35:00) Ich habe was Eigenes gegründet, weil ich nicht die Neue
sein wollte. (38:12) Bei der persönlichen Selbstüberschätzung, muss
sich jeder selbst an die Nase nehmen. (38:42) Ein Gedanke der
Truppe ist, dass man nicht alleine geht, man wird also auch nicht
zurückgelassen. (39:45) Ich habe eine sehr starke Persönlichkeit
und habe durchaus die Akzeptanz anderen gegenüber durch die
Wanderbuddys gelernt. (41:52) Es gibt nichts über das
Hüttenschanpserl und das Hüttenbier oder auch den Hüttenrotwein.
(48:26) Ich möchte den Dachstein und den Großglockner gegangen
sein. (49:43) Ich möchte das Oberösterreich nicht nur zu Hause,
sondern auch daheim ist.

Kommentare (0)

Lade Inhalte...
15
15
:
: