#55 Das Problem mit Recovery-Accounts: Wie Instagram deine Heilung behindert

#55 Das Problem mit Recovery-Accounts: Wie Instagram deine Heilung behindert

23 Minuten

Beschreibung

vor 1 Monat

Hast du selbst einen Recovery-Account auf Instagram oder folgst
anderen Recovery-Accounts, die ebenfalls auf dem Heilungsweg aus
der Essstörung sind?


Austausch und Zusammenhalt sind bei psychischen Erkrankungen
unglaublich wichtig. Aber Instagram kann auch ein wahrer
Stolpersteine auf dem Weg aus der Essstörung sein.


Warum Recovery-Accounts nicht nur positiv sind und was du tun
kannst, um Instagram für deine Heilung zu nutzen, erfährst du in
dieser Podcastfolge.


Dir hat diese Folge gefallen? Dann
unterstütze meine Arbeit auf Steady, komme in den
monatlichen Mitgliederbereich und erhalte Zugriff auf exklusive
Q&A's, in denen ich auf deine persönlichen Fragen
antworte.


Kennst du schon den Weekly Mindful Reminder? Im
wöchentlichen Mini-Podcast erhältst du jeden Montagmorgen eine
persönliche Sprachnachricht von mir.


Der Weekly Mindful Reminder enthält Gedankenanstöße,
Achtsamkeitsübungen und kleine Aufgaben, die dir für die kommende
Woche neue Motivation und Hoffnung für deinen Heilungsweg
schenken.


Werde Teil der kostenlosen Oonamasté Community Group - hier ist
Platz für deine Sorgen, Fragen, Ängste und Herausforderungen,
denn ich habe selber auf meinem Heilungsweg der Essstörung
festgestellt, wie hilfreich es sein kann sich mit anderem
Betroffenen auszutauschen.


Ich freue mich, wenn du dem Podcast abonnierst und bei Itunes
eine Rezension schreibst.


Schicke mir gerne dein Feedback zum Podcast bei Instagram
@oonamaste oder über das Kontaktformular auf meiner Website.


Du bist auf dem richtigen Weg.


Alles Liebe,


deine Oona

Kommentare (0)

Lade Inhalte...
15
15
:
: