László Krasznahorkai – Herscht 07769. Florian Herschts Bach-Roman

László Krasznahorkai – Herscht 07769. Florian Herschts Bach-Roman

9 Minuten
Podcast
Podcaster
Hier finden Sie die Beiträge aus den SWR2 Literatursendungen an einem Ort: Die SWR Bestenliste und die SWR2 lesenswert Sendungen Feature, Magazin, Kritik und Gespräch. Mit Buchtipps, Diskussionen, Rezensionen und Neuigkeiten.

Beschreibung

vor 2 Monaten
Der Deutschland-Roman des Jahres: Der ungarische Autor László
Krasznahorkai schreibt mit „Herscht 07769“ ein irres
Kleinstadt-Panorama. In dem fiktiven thüringischen Kaff Kana
erträgt der naive Muskelprotz Florian Herscht die Launen und
Nackenklatscher von seinem Nazi-Boss. Bis eines Tages merkwürdige
Wolfssymbole auftauchen. 400 atemlose Seiten, geschrieben wie ein
einziger Satz, ohne Punkt. Wir sind begeistert! Lukas
Meyer-Blankenburg im Gespräch mit Jörg Magenau. S. Fischer Verlag,
416 Seiten, 26 Euro ISBN 978-3-10-397415-7

Kommentare (0)

Lade Inhalte...
15
15
:
: