Passives Einkommen mit Aktien – Die Lizenz zum Nichtstun?

Passives Einkommen mit Aktien – Die Lizenz zum Nichtstun?

20 Minuten
Podcast
Podcaster
Der Podcast für den Börseneinstieg

Beschreibung

vor 2 Monaten
Den ganzen Tag Nichtstun und das eigene Geld für sich arbeiten
lassen: Diese Vorstellung wird häufig genannt, wenn es um passives
Einkommen geht. Inwieweit das der Realität entspricht, wo der
Unterschied zwischen einem äußerem und einem Portfolioeinkommen ist
und was Dividenden-Aristokraten sind, besprechen die
AKTIONÄR-Redakteure Tim Temp und Benjamin Heimlich in der zehnten
Folge des einfach börse-Podcasts. Erratum: Im Broadcom-Beispiel ist
die korrekte Dividenden-Ausschüttung 2021 nicht 360 sondern 1.440
Dollar. Hinweis: Die im Podcast besprochenen Aktien und Fonds
stellen keine spezifischen Kauf- oder Anlageempfehlungen dar. Die
Moderatoren oder der Verlag haften nicht für etwaige Verluste, die
aufgrund der Umsetzung der Gedanken oder Ideen entstehen.

Kommentare (0)

Lade Inhalte...
15
15
:
: