2 I HiKoPod I Der Berliner Molkenmarkt. Welches Stadtquartier wollen wir bauen?

2 I HiKoPod I Der Berliner Molkenmarkt. Welches Stadtquartier wollen wir bauen?

Ein Vortrag von Markus Tubbesing
28 Minuten

Beschreibung

vor 1 Jahr
Der Molkenmarkt in Berlin hat als ältester Platz der Metropole sein
Gesicht verloren. Weder lässt sich die mittelalterliche Keimzelle
Berlins am Molkenmarkt erahnen noch vermittelt die große
Straßenkreuzung Aufenthaltsqualität. Vielmehr befindet sich dort,
wo einst stolze Patrizier lebten und die Geschäfte florierten,
heute eine städtebauliche Ödnis. Doch die Ödnis soll zukünftig
einem neuen Stadtviertel weichen und dazu laufen gegenwärtig
Planungsprozesse. Insbesondere finden wertvolle archäologische
Untersuchungen statt. Aus diesem Anlass führte die Historische
Kommission zu Berlin gemeinsam mit Kooperationspartnern ein
wissenschaftliches Kolloquium zum Molkenmarkt durch, auf dem
Professor Dr. Markus Tubbesing von der Fachhochschule Potsdam
diesen programmatischen Vortrag hielt. Anhand von europäischen
Beispielen verdeutlichte er, wie in der Vergangenheit anderenorts
großflächige Neuplanungen entweder geschichtsbewusst oder aber
leider auch geschichtsvergessen vonstattengingen. Damit gab er
wichtige Denkanstöße für die laufende Debatte zur Gestaltung der
historischen Mitte. Hören Sie rein!

Kommentare (0)

Lade Inhalte...

Abonnenten

15
15
:
: