Die Geschichte von den Aposteln Kapitel 16

Die Geschichte von den Aposteln Kapitel 16

9 Minuten
Podcast
Podcaster
Leseservice Neues Testament Volxbibel 2014 von Martin Dreyer

Beschreibung

vor 2 Tagen
Wie Jesus den Christen-Hasser und Jesus-Verfolger Saulus ganz
schnell und einfach - und für immer - in sein Lager holt. Wie Gott
dafür sorgt, dass durch seinen Heiligen Geist, seine Kraft, die
gute Nachricht mit der jetzt krass wirksamen und neuen Möglichkeit,
die er von Anfang an den Menschen zwar verkündet hatte, welche aber
jetzt erst wirklich für alle verfügbar ist, bekannt gemacht wird
und die er mit Wundern und Zeichen live bestätigt. Diese gute
Nachricht lautet einfach, wie jeder Mensch, egal ob Jude oder
Nicht-Jude, wieder in den freien Kontakt - und das für immer - mit
ihm, dem lebendigen Gott kommen kann: Das geht ab jetzt nur noch
allein über das setzen seines ganzen Vertrauens auf Jesus. Diese
Sehnsucht, die in allen Menschen unstillbar nach ihrem Schöpfer
schlummert, kann allein durch ihn, den einzig lebendigen Gott und
Schöpfer, der die Erde, den Himmel und das gesamte Universum
geschaffen hatte, mit allem was darin lebt, wirklich aktuell und
für immer gestillt werden. Alles, was diesen Platz einnehmen
möchte, ist Menschengemacht und letztlich ein Plastik- oder
Pseudo-Gott und wird am Ende keinem, der darauf vertraut hatte,
irgend etwas bringen ... auch für immer ... !

Kommentare (0)

Lade Inhalte...

Abonnenten

15
15
:
: