#015 The Power of Asking Questions - Interview mit Jan Schmitz

#015 The Power of Asking Questions - Interview mit Jan Schmitz

43 Minuten

Beschreibung

vor 1 Monat
Jan Schmitz ist Commercial Program Manager im Bereich Business
Development bei der RAUMEDIC AG in Helmbrechts. Außerdem ist er
dort einer der Agile Coaches des Unternehmens. Ich habe ihn im
Rahmen seiner Agile Coach Ausbildung kennengelernt und wusste sehr
schnell, das ist ein zukünftiger Young Leader. Er hat die Gabe,
Menschen zu motivieren und zu begeistern. Obwohl er von
Kindesbeinen an eine gewisse Veranlagung in diese Richtung hatte,
sagt er ganz klar, dass man diese Fähigkeiten auch erlernen kann.
Er spricht darüber, wie er agile Strukturen im Unternehmen aufbaut
und so Veränderungsprozesse anstößt. In diesen Change Prozessen ist
es essentiell, den Betroffenen die richtigen Fragen zu stellen, um
den nötigen Input und Informationen von den Mitarbeitern zu
erhalten. Außerdem nutzt er diese Technik, um Menschen zu ihrer
eigenen Lösung zu führen. Generell gibt es hier drei Dimensionen:
Selbst anderen Fragen zu stellen um seinen Horizont zu erweitern,
anderen Fragen zu stellen, um sie zu ihrer eigenen Lösung zu führen
und sich selbst Fragen zu stellen, um sich selbst zu reflektieren.
Was wird angesprochen: -Lebensmotto: Wieso? Weshalb? Warum? Wer
nicht fragt bleibt dumm. Man muss anderen Fragen stellen um an
Wissen zu gelangen. Für mich als Planungsmenschen ist das ein
Zeichen der Vorbereitung -Selbstreflektion: Sich selbst Fragen
stellen können ist ein mächtiges Instrument. Gerade für jüngere
Leute hilfreich sich in der Orientierungsphase ihres Lebens
zurechtzufinden, Ziele zu definieren und eigene Stärken und
Schwächen erkennen -junge Menschen werden häufig übersehen, wg. "zu
jung, neu im Beruf, zu unerfahren". Gut gestellte Fragen können
alle Ebenen durchbrechen und helfen auf sich aufmerksam zu machen.
Ihr erreicht Jan auf seiner privaten E-mail unter E-Mail:
 jan.schmitz96@web.de

Kommentare (0)

Lade Inhalte...

Abonnenten

15
15
:
: