Vitamin D: Was es kann und wann es gefährlich wird

Vitamin D: Was es kann und wann es gefährlich wird

Wie viel Vitamin D wir brauchen, ist umstritten. Allheilmittel ist das Hormon keines, trotzdem sollten wir auf mögliche Mängel achten
25 Minuten

Beschreibung

vor 1 Monat
Zu kaum einem Nährstoff kursiert so viel gefährliches Halbwissen
wie zu Vitamin D. Ja, es stimmt: Im Winter kann unser Körper
deutlich weniger davon erzeugen. Und ja, das Vitamin hat im Körper
wichtige Funktionen. Aber das manchmal beworbene Allheilmittel sind
Vitamin-D-Tropfen nicht – zumindest nicht nach aktuellem Stand der
Forschung. Ein Vitamin-D-Mangel dürfte durchaus häufig vorkommen –
es gibt aber auch zu viel des Guten. Kürzlich landete ein Mann in
der Steiermark auf der Intensivstation, weil er zu viel Vitamin D
eingenommen hatte. Wer gefährdet ist, einen Mangel zu haben, wann
wir zur Erzeugung in die Sonne sollten und wofür Vitamin D noch gut
sein könnte, darum dreht sich die neue Folge von "Besser leben".

Kommentare (0)

Lade Inhalte...
15
15
:
: