Wien im Lockdown und Geisterbahndreh im Prater – mit Philipp Hochmair

Wien im Lockdown und Geisterbahndreh im Prater – mit Philipp Hochmair

25 Minuten
Podcast
Podcaster
Schauspieler Andreas Guenther nimmt uns mit ans Film-Set und liefert spannende Eindrücke aus Filmwelt und Schauspielalltag. Mit prominenten Gästen wie Bela B und Charly Hübner.

Beschreibung

vor 1 Monat
In der letzten Woche der Dreharbeiten für „Blind ermittelt“ geht
Wien in den Lockdown und Andreas Guenther erzählt, wie unheimlich
sich das anfühlt und welche Lösungen gefunden wurden, zum Beispiel,
weil sein Hotel schließen musste. Morgens um 5 begleiten wir ihn
durch die nachtkalte Stadt ans Set und schlendern zusammen mit ihm
und Schauspieler Philipp Hochmair – dem blinden Ermittler aus dem
Wien-Krimi – durch den Prater. Kristian will natürlich wissen, wie
der Geisterbahndreh war und löchert Andreas zu nachgebauten
Kommissariaten und Krankenhäusern in alten Wiener Gebäuden. Wegen
Corona mangelt es nämlich an geeigneten echten Drehorten.

Kommentare (0)

Lade Inhalte...

Abonnenten

15
15
:
: