Nazis, die Kunst und ich

Nazis, die Kunst und ich

32 Minuten
Podcast
Podcaster
Spannende Geschichten von hier & aus aller Welt – vielschichtig & klangvoll erzählt – jedes Mal eine neue & unerwartete Entdeckung

Beschreibung

vor 2 Monaten
Kaum jemand kennt sie heute noch; den öffentlichen Raum
Deutschlands besetzen sie dennoch: Scheibe, Thorak, Wackerle,
Wamper – allesamt Künstler, gefördert vom NS-Regime, vom
Kriegseinsatz verschont, festgehalten auf der sogenannten „Liste
der Gottbegnadeten“. Ihre Bronzen, Plastiken, Plaketten finden sich
in Berlin noch immer in großer Zahl: im Zoo, im Park und sogar als
Ehrenmal. – „Stunde Null“ my ass, denkt sich der Autor Oliver
Martin, von wegen Neuanfang der Kunst! Er, Jahrgang Millennial,
macht sich also auf, verfolgt Spuren vergessener Skulpturen und
denkt nach, über vererbte Verantwortung, und vergangene
Versäumnisse.

Kommentare (0)

Lade Inhalte...

Abonnenten

15
15
:
: