"Helft uns, ihn zu stürzen!" Die Kämpferinnen gegen Diktator Lukaschenko zu Besuch in Wien

"Helft uns, ihn zu stürzen!" Die Kämpferinnen gegen Diktator Lukaschenko zu Besuch in Wien

28 Minuten
Podcast
Podcaster

Beschreibung

vor 1 Monat
Der Fritz-Csoklich-Preis für Demokratie und Freiheit von Styria und
„Kleine Zeitung" geht 2021 an Swetlana Tichanowskaja, Veronika
Zepkalo und die inhaftierte Maria Kolesnikowa. Das Oppositionstrio
kämpft seit 2020 für freie Wahlen in Belarus und gegen Alexander
Lukaschenko. In Wien waren Tichanowskaja und Zepkalo auch wegen der
Belarus-Konferenz, die Kanzler Schallenberg organisiert hat und die
letztlich ohne Vertreter des Lukaschenko-Regimes und aufgrund des
Lockdowns nur virtuell stattfinden konnte. Warum Veronika Zepkalo
enttäuscht war und was der Westen und die EU tun können, um Belarus
zu helfen, erzählt sie hier.

Kommentare (0)

Lade Inhalte...

Abonnenten

15
15
:
: