Das Virus im Schulzimmer

Das Virus im Schulzimmer

Kinder und Jugendliche stecken sich besonders oft mit dem Virus an. Eltern, Behörden, Kinderärzte und Wissenschaftlerinnen sind sich uneinig darüber, was die Kinder am besten schützt – die Massnahmen unterscheiden sich von Schule zu Schule.
1 Stunde 15 Minuten
Podcast
Podcaster

Beschreibung

vor 1 Monat
Kinder und Jugendliche stecken sich besonders oft mit dem Virus an.
Eltern, Behörden, Kinderärzte und Wissenschaftlerinnen sind sich
uneinig darüber, was die Kinder am besten schützt – die Massnahmen
unterscheiden sich von Schule zu Schule. Wie gefährlich ist das
Virus für die Kinder? Werden die Schüler durchseucht, kurz bevor
sie die Kinder-Impfung haben? Mit Barbara Lüthi diskutieren: – Lisa
Lehner, Schulleiterin Volksschule Baden und Vizepräsidentin Verband
Schulleiterinnen und Schulleiter Schweiz; – Edith Leibundgut,
Arbeitsgruppe «Kinder schützen – jetzt!»; – Olivia Keiser,
Epidemiologin Universität Genf; – Stefan Kölliker, Regierungsrat
SG/SVP und Bildungsdirektor SG; – Christoph Berger, Kinderarzt und
Präsident Eidgenössische Kommission für Impffragen; und – Rudolf
Hauri, Kantonsarzt ZG und Präsident Vereinigung der
Kantonsärztinnen und Kantonsärzte. Ausserdem im Interview: – Silvia
Steiner, Regierungsrätin ZH/Die Mitte, Bildungsdirektorin ZH und
Präsidentin Kantonale Erziehungsdirektorenkonferenz EDK.

Weitere Episoden

Mediengesetz – Die vierte Gewalt
1 Stunde 15 Minuten
vor 1 Tag
Wie hält man Jugendliche vom Rauchen ab?
1 Stunde 18 Minuten
vor 1 Woche
Corona – Frauen in der Verantwortung
1 Stunde 18 Minuten
vor 2 Wochen
Corona – Die Grenzen der Solidarität
1 Stunde 18 Minuten
vor 1 Monat
Corona – Kommt jetzt die harte Triage?
1 Stunde 19 Minuten
vor 1 Monat

Kommentare (0)

Lade Inhalte...

Abonnenten

15
15
:
: