Nach Hubble kommt James Webb: Der neue Blick der Menschheit ins All

Nach Hubble kommt James Webb: Der neue Blick der Menschheit ins All

19 Minuten
Podcast
Podcaster
Die wichtigsten Hintergründe, um aktuelle Debatten zu verstehen, liefert SWR Aktuell. Wissenswerte Fakten, die über die Nachrichtenmeldungen hinaus weisen, gibt es auch hier im Podcast: Kontext.

Beschreibung

vor 1 Monat
Astronomen fiebern dem Start des neuen Weltraum-Teleskops „James
Webb" entgegen. Am 18. Dezember soll es vom europäischen
Weltraumbahnhof in Kourou aus ins All gebracht werden und nach
einer 1,5 Millionen Kilometer langen Reise seinen Standort
erreichen: einen kalten, der Sonne abgewandten Punkt. Einige Monate
später soll „James Webb“ dann die ersten Bilder liefern. Die
Wissenschaft erhofft sich ähnlich spektakuläre Erkenntnisse wie vom
„Hubble“-Teleskop. Wir sprechen darüber mit der Astronomin Nadine
Neumayer vom Max-Planck-Institut in Heidelberg.

Kommentare (0)

Lade Inhalte...

Abonnenten

15
15
:
: