Florian Illies: (Braucht es mehr) Liebe in Zeiten des Hasses?

Florian Illies: (Braucht es mehr) Liebe in Zeiten des Hasses?

Vom Zeitgefühl und Gefühlskälte
38 Minuten
Podcast
Podcaster
Podcast für persönliche und gesellschaftliche Transformation

Beschreibung

vor 2 Monaten
Es sei nicht möglich, eindeutige Lehrsätze aus der Vergangenheit
für die Gegenwart zu ziehen, aber jede Generation solle versuchen
Fragen an die Geschichte zu stellen - weil das Überraschende sei,
so Florian Illies, dass die Geschichte uns dann ganz neue Antworten
gebe. In seinem neuen Buch “Liebe in Zeiten des Hasses” erkundet
der Autor und Kunsthistoriker die “Goldenen Zwanziger” anhand ihrer
Beziehungskonstellationen. Denn die Liebe, so Illies, eröffne uns
neue Perspektiven auf die Zeit. Was wir aus der Geschichte und
durch die Gefühlseindrücke der Protagonisten aus der Berliner und
Pariser Boheme lernen können, darüber hat Marilena Berends mit dem
Autor selbst gesprochen.

Kommentare (0)

Lade Inhalte...
15
15
:
: