Verschwunden an der Bushaltestelle – der Fall Katrin Konert

Verschwunden an der Bushaltestelle – der Fall Katrin Konert

55 Minuten

Beschreibung

vor 2 Monaten

Am 1. Januar 2001 steht Katrin Konert abends an einer
Bushaltestelle in Bergen (Dumme) in Niedersachsen. Sie ist 15
Jahre alt und will nach Hause. Einige Bekannte sehen sie noch
dort stehen, aber keiner will sie im Auto mitgenommen haben. Auch
in den Bus steigt sie nicht ein. Seitdem fehlt von ihr jede Spur.
Nicolas Büchse von stern Crime spricht in dieser Folge mit der
Kriminalhauptkommissarin Annegret Dau-Rödel über ihre Suche nach
dem Täter, anonyme Hinweisgeber und ihre Zuversicht, den Fall
noch zu lösen. 


Unsere allgemeinen Datenschutzrichtlinien finden Sie unter
https://art19.com/privacy. Die Datenschutzrichtlinien für
Kalifornien sind unter
https://art19.com/privacy#do-not-sell-my-info abrufbar.

Weitere Episoden

Tatort St. Pauli
56 Minuten
vor 2 Tagen
Verschwörung
46 Minuten
vor 2 Wochen
Außer Kontrolle
1 Stunde 4 Minuten
vor 4 Wochen
Zwei Freunde und ein Opfer
1 Stunde 9 Minuten
vor 1 Monat

Kommentare (0)

Lade Inhalte...
15
15
:
: