18.11.2021 | Livenet-Talk: Kämpfer*in gegen Gender-Mainstreaming

18.11.2021 | Livenet-Talk: Kämpfer*in gegen Gender-Mainstreaming

48 Minuten

Beschreibung

vor 2 Monaten

Für die einen ist Gender-Mainstreaming ein sichtbares Zeichen der
 Gleichberechtigung. Genderstern, Gender-Gap und
Genderdoppelpunkt halten  im Sprachgebrauch mehr und mehr
Einzug. Für die Journalistin und  Autorin Birgit Kelle ein
Ärgernis. Sie ist mit Büchern und Vorträgen  engagierte
Kämpferin gegen das Gender-Mainstreaming. Chefredaktor
 Florian Wüthrich und Autorin Birgit Kelle gehen in diesem
Livenet-Talk  der Frage nach, ob eine gendergerechte
Anpassung der Sprache  gerechtfertigt ist. Auch das neuste
Buch, in welchem Birgit Kelle über  ihre Erfahrungen auf dem
Jakobsweg schreibt, ist Thema des Talks.  Bemerkung: Leider
war auch auf mehrfache Anfrage nicht möglich, eine
 Befürworterin des Gender-Mainstreamings für eine Teilnahme
zu gewinnen.

Kommentare (0)

Lade Inhalte...

Abonnenten

15
15
:
: