Folge 32 - 3D-Scannen: Druckdaten auf Knopfdruck

Folge 32 - 3D-Scannen: Druckdaten auf Knopfdruck

40 Minuten

Beschreibung

vor 2 Monaten
Wer 3D-Drucken will, braucht Daten. Um sie zu erzeugen, sind meist
Konstruktions- und Programmierkenntnisse erforderlich. Doch es geht
auch einfacher – vorausgesetzt, das Bauteil liegt schon mindestens
einmal vor. Dann braucht es nur einen 3D-Scanner, mit dem die
Konturen optisch abgetastet werden. Das Gerät rechnet die erzeugten
Bilder anschließend in verschiedene Druck-Formate um – und schon
kann der Baujob gestartet werden. Wie die einzelnen Schritte im
Detail funktionieren, erklärt in dieser Folge Knut Lehmann. Er ist
Gold-Partner und einziger Markenbotschafter von Artec 3D in
Deutschland. Das Luxemburger Unternehmen zählt zu den führenden
Herstellern von 3D-Scannern im industriellen Umfeld.

Kommentare (0)

Lade Inhalte...

Abonnenten

15
15
:
: