Special: Kayhan Özgenc über die VW-Abhöraffäre (im Podcast „Journalisten-Club“)

Special: Kayhan Özgenc über die VW-Abhöraffäre (im Podcast „Journalisten-Club“)

Macht und Millionen – Der Podcast über echte Wirtschaftskrimis
33 Minuten

Beschreibung

vor 2 Monaten
Wir wollen für euch die Wartezeit auf die dritte Staffel verkürzen.
Darum veröffentlichen wir heute eine ganz besondere Episode: Kayhan
war zu Gast im Axel-Springer-Podcast „Journalisten-Club“. Dort hat
er über seine Recherchen zur VW-Abhöraffäre gesprochen. Diese
spannende Folge wollen wir euch nicht vorenthalten! Vielen Dank an
unsere Kollegen, die diese Veröffentlichung möglich gemacht haben.
Alles begann mit einem eingeschweißten USB-Stick, der von einem
Informanten übergeben wurde. Er bringt Kayhan Özgenc auf die Spur
eines der größten Wirtschaftsskandale Deutschlands: 50 Stunden
Tonbandmaterial, die unerlaubt während interner VW-Sitzungen
angefertigt wurden, zeigen wie der größte deutsche Autobauer seine
Zulieferer unter Druck setzte. Als das Wohnhaus des mutmaßlichen
Maulwurfs in Brand steht, entwickelt sich die VW-Abhöraffäre zu
einem mysteriösen und spektakulären Kriminalfall. Kayhan erzählt
von seinen Recherchen dazu und die vielen offenen Fragen, die auch
nach akribischer Puzzle-Arbeit bleiben. Außerdem gibt er in der
neuen Rubrik „Nachgebohrt“ Einblicke in seinen Beruf als
investigativer Journalist und erzählt, wo man eigentlich
Informanten trifft.

Kommentare (0)

Lade Inhalte...

Abonnenten

15
15
:
: