Gesprächsfetzen - oder: Bei Anruf Uli! - E15 - Saison 21/22

Gesprächsfetzen - oder: Bei Anruf Uli! - E15 - Saison 21/22

1 Stunde 5 Minuten
Podcast
Podcaster

Beschreibung

vor 2 Monaten
Leute, beginnen wir doch heute mal mit allem, was es nicht gab. In
den vergangenen Tagen. Erstklassige Herausforderungen in der
Qualifikationsgruppe J. Zum Beispiel. Gegner auf Augenhöhe also.
Oder einen angemessenen Abschied für den Weltmeistertrainer.
Stattdessen nur Wolfsburg im Flutlicht und ein viel zu kurzes
Spalier. Ohne Schweini, der doch erst unter Jogi zur Herrschaft
ergraute. Ohne Mario Götze, der nie besser war als an diesem Abend
in Rio. Die Lippen des Trainers ganz nah am Ohr. Und auch ohne
Jerome Boateng, der noch im Stau stand. Irgendwo zwischen Linden
und Lyon. So bildete lediglich ein Rahmen den Rahmen. Siebzehn
Jahre Nationalmannschaft auf Urkundengröße zusammen gestrichen. Und
hinterher sprachen die Leute nur über den Mantel von Hummels. Große
Karos auf einer eher kleinkarierten Veranstaltung. Immerhin, das
muss man dem DFB lassen, geriet das Ergebnis standesgemäß. Neun zu
Null, eine gelungene Werbung für den Handball. Man bekam
schließlich schon vom Zusehen Kreislaufprobleme. Weshalb wir uns
nun, hintenraus, doch lieber auf das konzentrieren wollen, was es
wirklich gegeben hat. Radio Müller in Jerewan etwa. Flicks
märchenhaften Einstandsrekord. Als Ausdemschneiderlein, mit sieben
auf einen Streich. Oder die wieder entdeckte Lust an der deutschen
Mannschaft, die Welle in geschenkten Trikots. Und am Ende auch ein
fast vergessenes Jubiläum. Deutschland gegen die Ukraine. Playoff
in Dortmund. Die Geburtsstunde des Capitano. 20 Jahre her.
Erinnerungen, in denen man nicht schwelgen möchte, die aber
unvermeidlich zu uns gehören. Wie Ronald Maul und Holger Ballwanz.
Wie die Schlagzeilen von damals. Rudi hau die Saudi.
Rumpeljournalismus. Oder Ballacks Brachialbude bei der Euro 2008.
Der Zorn des Hulk. Wir haben uns dann, mit Verlaub, ein bisschen
hinein gesteigert. Verrannt in all diesen Geschichten. Und dennoch
nicht vergessen, wer wir eigentlich sind. Der Podcast, der anderen
Podcasts Interviews gibt, auch gern mal Gespräche aufzwingt. Als
Stimme des Volkes, die für eure Stimmung verantwortlich ist. Als,
ja bidde!, doch wieder letzte Instanz. Drei Männer, die in elf
Leben schlüpfen, damit ihr tausend Tode sterben könnt. Liebe Grüße
also von der Mutti aus München. Und denkt immer daran: Snitches get
stitches! Aber trotzdem natürlich: Viel Spaß!

Weitere Episoden

Das Aschemonster - E22 - Saison 21/22
1 Stunde 8 Minuten
vor 4 Tagen
Sauer. Derbe Wendung - E21 - Saison 21/22
1 Stunde 1 Minute
vor 1 Woche
La Ventima - E20 - Saison 21/22
1 Stunde 9 Minuten
vor 1 Monat
Wir geben uns die Kugel - E19 - Saison 21/22
1 Stunde 10 Minuten
vor 1 Monat
Das Zwayerbiest - E18 - Saison 21/22
1 Stunde 14 Minuten
vor 1 Monat
15
15
:
: