Samira El Ouassil: Können Geschichten die Welt verändern?

Samira El Ouassil: Können Geschichten die Welt verändern?

Über Narrative, Mythen und Utopien
42 Minuten
Podcast
Podcaster
Podcast für persönliche und gesellschaftliche Transformation

Beschreibung

vor 2 Monaten
Eine Geschichte kann die Welt retten, ebenso, wie sie zerstören.
Eine Geschichte kann Wahlen entscheiden, Kriege auslösen, aber auch
Menschen miteinander verbinden. Das behaupten zumindest Samira El
Ouassil und Friedemann Karig. Die zwei Autor*innen haben ein Buch
geschrieben: „Erzählende Affen“. Es handelt von Mythen, Lügen,
Utopien - eben Geschichten, die unser Leben bestimmen. Früher, als
wir noch um das Lagerfeuer herum saßen und unsere Erlebnisse
teilten, wie auch heute, wenn wir twittern oder Zeitung lesen. Der
Mensch sei nun mal ein “homo narrans”, so lautet Samiras und
Friedemanns These. Mit ihrem neuen Buch wollen sie aufzeigen,
welche kollektiven Erzählungen uns heute gefährden und weshalb es
an der Zeit ist für neue Narrative.

Kommentare (0)

Lade Inhalte...
15
15
:
: