Bleiben, wo ich nie gewesen bin: Wer war Thomas Brasch? - 20. Todestag

Bleiben, wo ich nie gewesen bin: Wer war Thomas Brasch? - 20. Todestag

30 Minuten

Beschreibung

vor 2 Monaten
Der Schriftsteller, Dramatiker und Filmemacher Thomas Brasch ist
vor 20 Jahren gestorben. Warum gilt er bis heute als eine der
wichtigsten Stimmen der (DDR)-Literatur? Wir fragen seine
Schwester, die Schriftstellerin und Journalistin Marion
Brasch.

Von Johannes Nichelmann und Christine Watty
www.deutschlandfunkkultur.de, Lakonisch Elegant
Hören bis: 19.01.2038 04:14
Direkter Link zur Audiodatei


Kommentare (0)

Lade Inhalte...

Abonnenten

15
15
:
: