Münchens Boss

Münchens Boss

Was Oberbürgermeister Dieter Reiter an seiner Stadt liebt - und was er ändern würde
53 Minuten
Podcast
Podcaster

Beschreibung

vor 9 Monaten
Während draußen vor dem alten Rathaus eine buddhistische
Blaskapelle aufspielt, unterhalten sich drinnen – in einem der
berühmtesten Gebäude Münchens – Andrea Pauly und Stefan Hanitzsch
mit Dieter Reiter. Und der Oberbürgermeister plaudert los: Was
seine Mittagspausen und das Durchschnittsgewicht der Münchner
miteinander zu tun haben, warum sein vorheriger Job eigentlich noch
viel wichtiger war als der aktuelle, wie er die horrenden Mieten in
der Stadt senken will. Erstmals führt der OB seine neue Idee von
der „Wohngemeinnützigkeit“ aus, die er im vorherigen Termin ins
Rennen geschickt hat, für die er seinen guten Draht zum
designierten Kanzler Olaf Scholz gut brauchen kann. Der
SPD-Politiker erzählt, warum die scheidende Kanzlerin Merkel
neidisch auf ihn ist und wie das nun ist mit dem neuen
Sechzger-Stadion. Dieter Reiter erzählt von seinem legendären
"Scheiß drauf!" vor 200 Millionen Zuschauern und warum er über eine
Sperre der Isar-Auen an Wochenenden nachdenkt. Und dann verrät er
noch, hinter welcher Entscheidung, für die er bis heute gelobt
wird, seine Mama steckt. Liebe.Bayern ist in dieser Folge ganz klar
ein Liebe.München. Viel Spaß dabei! Moderation: Stefan Hanitzsch
und Andrea Pauly 3D-Tonaufnahme und Mastering: Martin Rieger Post
Production: Andrea Pauly Wir bedanken uns bei Petra Leimer-Kastan
vom OB-Büro

Kommentare (0)

Lade Inhalte...

Abonnenten

15
15
:
: