Von leeren Versprechungen und vollen Kliniken

Von leeren Versprechungen und vollen Kliniken

52 Minuten
Podcast
Podcaster
Schonungslos und auf den Punkt - so nimmt das NDR Info Satiremagazin Intensiv-Station Politik und Gesellschaft unter die Lupe. Die Sendung zum Herunterladen und Mitnehmen.

Beschreibung

vor 2 Monaten
Während auf der Weltklimakonferenz in Glasgow noch ein
Lippenbekenntnis nach dem anderen abgesetzt wird, trägt das NDR
Satiremagazin Intensiv-Station das 1,5 Grad Ziel schon mal zu
Grabe. Aber beim Klimawandel ist es wie sonst auch im Leben:
Vorbereitung ist Alles. Daher bestellt Moderator Stephan Fritzsche
schon mal eine neue Arche und fragt, wie es eigentlich um den
Klimaschutz im Militär bestellt ist. Dazu geht es natürlich um die
steigenden Inzidenzen, revolutionäre Ideen, um einen erneuten
Lockdown zu verhindern, und die Frage, wie viele Gs eigentlich
gerade richtig sind. Und dann sortieren ja noch die einstigen
Volksparteien ihr Personal: Während die CDU einen Mann aus NRW für
die Parteispitze sucht, erklärt SPD-Chefin Saskia Esken exklusiv
warum sie weiterhin im Amt bleibt. Dann stellt sich eigentlich nur
noch eine Frage: Warum hört man eigentlich nichts mehr von den
Koalitionsverhandlungen? Haben SPD, Grüne und FDP etwa schon eine
erste Beziehungskrise? Die Antwort darauf gibt es natürlich auch in
dieser Ausgabe des NDR Satiremagazins Intensiv-Station.

Kommentare (0)

Lade Inhalte...

Abonnenten

15
15
:
: