R#91 mit Matthias Strobel, Gründer MusicTech Germany

R#91 mit Matthias Strobel, Gründer MusicTech Germany

Beschreibung

vor 2 Monaten
Im Kindesalter durchlief er die musikalische Ausbildung der
Regensburger Domspatzen, einem der ältesten und bekanntesten Chöre
der Welt. Das strenge Lernen sorgte aber schließlich dafür, dass
Matthias Strobel für immer Abstand vom Gesang und Klavierspiel
nahm. Trotzdem blieb er der Musik – wenn auch in anderer Form -
treu. Nach einer Ausbildung und Beschäftigung beim ZDF beteiligte
sich Matthias Strobel 2012 beim Start-Up Nagual Sounds. Mithilfe
von Technologie wollten die Entwickler Musik nur durch
Körperbewegungen entstehen lassen. Das Start-Up wurde zwar mit Lob
überschüttet, am Ende fehlten die Investorengelder. Danach leitete
Strobel u.a. 2015 ein Flüchtlingscamp in Berlin – eine Phase, die
ihn unglaublich forderte und einiges lehrte, wie er im Redfield
Podcast berichtet. Später tauchte er tiefer in die Welt der
Musiktechnologie ein und gründete den Bundesverband MusicTech
Germany, der traditionelle Musikindustrie mit den Music Tech
Pionieren zusammenbringen möchte. Im Interview tauschen sich
Gastgeber Alexander Schröder und Matthias Strobel über die
vielfältigen technologischen Entwicklungen in der Musikbranche aus.
Dabei sprechen sie über die Schwierigkeiten von sauberen Metadaten,
vereinheitlichten Datenbanken, aber auch über spannende
Entwicklungen wie K.I., NFT, 3D Audio oder Virtual Reality.
Außerdem erklärt der Musikfan die kürzlich mit Dennis Kastrup
gegründete Agentur Wicked Artists. Mit dieser wollen sie
Künstlerinnen und Künstler aus New Media und Creative Technology
unterstützen und sichtbarer machen. www.music-tech.de
www.wickedartists.io www.redfield-podcast.de

Kommentare (0)

Lade Inhalte...

Abonnenten

15
15
:
: