Folge 14: Christoph lebt auf kleinem Fuße. Studie zum Ökodorf-C02-Fußabdruck.

Folge 14: Christoph lebt auf kleinem Fuße. Studie zum Ökodorf-C02-Fußabdruck.

31 Minuten

Beschreibung

vor 2 Monaten
Christoph Strünke ist Umweltwissenschaftler und hat als
Ökodorf-Bewohner einen CO2-Fußabdruck, der nur ein Viertel des
Bundesdurchschnitts beträgt. Und das ist wissenschaftlich erwiesen
– denn die Uni Turin hat vor einigen Jahren aus einem großen
Datensatz den Fußabdruck der Sieben Lindner*innen berechnet. Die
wissenschaftliche Erhebung gibt ein fundiertes Feedback zu unserem
Lebensstil und zeigt auch Verbesserungspotentiale auf. Christoph
ist es ein Herzensanliegen klimafreundlich zu leben, sodass alle
Menschen eine Lebensgrundlage haben – und gleichzeitig der
Klimawandel eingedämmt werden kann. Auch er muss verstärkt CO2
einsparen, um dieses Ziel zu erreichen. Für uns alle hat er einige
Hinweise dafür, was wirklich zählt für einen kleineren Fußabdruck.
Ermittle selbst Deinen CO2-Fußabdruck:
https://www.wwf.de/themen-projekte/klima-energie/wwf-klimarechner
Hier geht es zur Fußabdruck-Studie Ökodorf Sieben Linden:
https://siebenlinden.org/de/oekolgischer-fussabdruck/ Website:
www.siebenlinden.org Autorin: Simone Britsch E-Mail:
podcast@siebenlinden.org Interviewpartner: Christoph Strünke
Veröffentlicht unter der Creative Commons (CC BY 4.0), Copyright
Freundeskreis Ökodorf e.V., 06.11.2021

Kommentare (0)

Lade Inhalte...

Abonnenten

15
15
:
: