Herr Rabe, wie verteidigt man einen Foltermörder?

Herr Rabe, wie verteidigt man einen Foltermörder?

1 Stunde 9 Minuten

Beschreibung

vor 2 Monaten

Jens Rabe ist in seinem Beruf ein Grenzgänger. Der Jurist aus
Waiblingen verteidigt Angeklagte in Mordprozessen und anderen
Strafverfahren. Aber als Nebenklagevertreter steht er auch auf
der Seite von Opfern, beispielsweise hat er mehrere Eltern
ermordeter Kinder im Prozess gegen den Vater des Amokschützen
von Winnenden vertreten. In der ersten Folge der 6. Staffel von
Spurensuche spricht er mit Giuseppe Di Grazia über die besonderen
Herausforderungen eines Strafverteidigers und auch über einen
Fall, bei dem sein Mandant Florian N. sein Opfer erbarmungslos
und schrecklich folterte. Und Rabe beantwortet dabei auch die
Frage: Wie kann man so einen Mörder verteidigen?


Unsere allgemeinen Datenschutzrichtlinien finden Sie unter
https://art19.com/privacy. Die Datenschutzrichtlinien für
Kalifornien sind unter
https://art19.com/privacy#do-not-sell-my-info abrufbar.

Weitere Episoden

Tatort St. Pauli
56 Minuten
vor 3 Tagen
Verschwörung
46 Minuten
vor 2 Wochen
Außer Kontrolle
1 Stunde 4 Minuten
vor 1 Monat
Zwei Freunde und ein Opfer
1 Stunde 9 Minuten
vor 1 Monat

Kommentare (0)

Lade Inhalte...
15
15
:
: